Erobern Sie sich Ihre Freiheit zurück und steigen Sie wieder ohne Angst in den Flieger!

Flugangst Training

Flugangst ist nichts, was Sie hinnehmen müssen. Die Angst vor dem Fliegen ist behandelbar.

Ich behandle Flugangst mit der Klopftherapie, auch als EFT oder einfach Klopfakupressur bekannt. Die Klopftherapie ist eine vergleichsweise schnelle und einfache Methode, mit der Sie Ihre Angst ganz individuell und sanft auflösen können. 

Was ist das Besondere am Klopfen?

Beim Klopfen wird die Flugangst  nicht mit „vernünftigen“ Argumenten weggeredet oder wegtrainiert. Sie wissen, dass das Fliegen statistisch gesehen besonders sicher ist, aber das ändert nicht wirklich etwas an der Angst.

Mit der Klopftherapie versuchen Sie erst gar nicht, Ihr Gehirn mit Erklärungen und Argumenten von der Sicherheit des Fliegens zu überzeugen, denn unsere Ängste haben selten etwas mit Vernunft oder Logik zu tun. Sie gehen mit dem Klopfen das Problem vielmehr an der Wurzel an. Das hat u. a. folgende Vorteile:

  • Sie haben die Chance, Ihre Flugangst wirklich dauerhaft zu besiegen.
  • Sie müssen Ihre Flugangst nicht mehr mit Medikamenten unterdrücken.
  • Sie müssen sich nicht durch Ihre Angst hindurchkämpfen.
  • Sie ersparen sich teure und zeitaufwändige Flugangst-Seminare.
  • Und das Wichtigste: Mit der Befreiung von Ihrer Flugangst gewinnen Sie Lebensqualität, Freiheit und emotionalen Frieden!

Flugangst ist nicht gleich Flugangst

Neben den allgemeinen Aspekten der Flugangst werden in der Klopftherapie vor allem die Ursachen Ihrer Flugangst behandelt.

In den Klopfsitzungen versuchen wir, die Ursachen Ihrer Angst möglichst an der Wurzel zu packen und gründlich aufzulösen, denn oft hat die Angst vor dem Fliegen gar nicht so viel mit dem Fliegen an sich zu tun und die Flugangst des einen hat vollkommen andere Ursachen und Aspekte als die des anderen.

So haben viele Menschen Angst vor Kontrollverlust, andere wiederum leiden vor allem unter Höhenangst oder Platzangst oder der Angst, im Flugzeug eine Panikattacke zu erleiden. Sehr oft handelt es sich bei Flugangst auch um eine Art Ersatzangst, ausgelöst durch Stress in einem völlig anderen Lebenszusammenhang.

Das Spektrum der Angst reicht dabei von leichtem Unbehagen bis zu intensiver Todesangst.  Eher selten haben Menschen mit Flugangst tatsächlich traumatische Flugerfahrungen gemacht. Viele Menschen mit Flugangst vermeiden das Fliegen, was die Angst vorm Fliegen weiter aufbauschen kann. Aus diesem Grund wird Menschen mit Flugangst oft geraten, durch Flugroutine ihre Angst zu überwinden.

Bei leichter Angst mag das helfen.  Bei extremer Flugangst ist dies aber nicht immer möglich. Manchmal verstärkt häufiges Fliegen die Angst sogar, denn selbst routinierte Vielflieger können aus vermeintlich heiterem Himmel Angst vor dem Fliegen entwickeln.

Wie viele Termine brauche ich?

Das ist, wie immer, von Fall zu Fall verschieden. Im Schnitt rechne ich mit zwei bis drei Sitzungen. Kommen Sie bitte im eigenen Interesse nicht auf den letzten Drücker.

Flugangst lässt sich auch sehr gut per Skype ( Klopftherapie per Skype oder Telefon) beklopfen. Das ist nicht nur bequemer, sondern auf diese Weise könnten Sie auch einen Termin vereinbaren, wenn die Flugangst Sie in der Ferne überkommt.

Terminanfrage

Klopftherapie FAQ

 


Vielleicht interessiert Sie auch:

Helfen Medikamente bei Flugangst?
EFT Klopftherapie
EFT Klopftherapie gegen Phobien