Homöopathie + EFT-Klopftherapie

EFT Klopfakupressur und Glaubenssätze

Vieles, was wir heute als Erwachsene für wahr und richtig halten, basiert auf Glaubenssätzen, die wir uns bereits vor langer Zeit, meist schon als Kleinkinder angeeignet haben. Viele dieser Glaubenssätze entwickeln wir aufgrund eigener negativer und positiver Erfahrungen. Aber auch Eltern, Lehrer, das soziale Umfeld, selbst Zeitgeist und Medien können prägenden Einfluss auf die Art, wie wir die Welt wahrnehmen, haben.

Aus Bequemlichkeit, Sicherheitsbedürfnis, Loyalität zu denen, die uns diese Glaubenssätze mit auf den Weg gegeben haben, oder manchmal auch nur aus Gewohnheit halten wir an diesen (unbewussten) Glaubenssätzen oft fest, egal, ob sie in unserem heutigen Leben noch wirklich Sinn machen oder nicht.

Wir alle leben also in gewisser Weise in unserer eigenen Realität und kreieren unsere ganz eigenen „Wahrheiten“, die auf ziemlich willkürlichen Verknüpfungen von vermeintlicher Ursache und Wirkung beruhen.

Im folgenden Video können Sie sehen, wie wir uns diese inneren „Wahrheiten“ selbst basteln:

In der Arbeit mit Klopfakupressur werden ja gerade diese subjektiven Wahrheiten und Glaubenssätze immer wieder hinterfragt und nach und nach aufgelöst, um uns so beispielsweise von veralteten Glaubenssätzen zu befreien, die uns in destruktiven Verhaltensmustern festhalten oder auch um unseren persönlichen Handlungsspielraum zu erweitern.

EFT Klopfakupressur und persönliche Wahrheiten

Wenn Sie bereits mit einer Form der Klopfakupressur vertraut sind, können Sie das mit der folgenden Übung ja selbst einmal testen:

  1. Vervollständigen Sie:
    „Ich muss unbedingt…, sonst…“
    Denken Sie daran, dass es sich um Ihre persönliche Wahrheit handeln soll, die nichts mit Logik oder Wahrscheinlichkeit zu tun haben muss.
  2. Schätzen Sie den subjektiven Wahrheitsgehalt Ihres Glaubenssatzes auf einer Skala von 0 bis 10 (0 = stimmt überhaupt nicht, 10 = absolut korrekt).
  3. Schreiben Sie sich nun Erinnerungen und Situationen aus der Vergangenheit auf, die Ihren Glaubenssatz Ihrer Meinung nach bestätigen.
  4. Bearbeiten Sie nach und nach die Erinnerungen mit Klopfakupressur. Seien Sie auch hier – wie immer – so spezifisch wie möglich.
  5. Schätzen Sie am Ende noch einmal den subjektiven Wahrheitswert Ihres anfänglichen Glaubenssatzes unter 1).

Viel Spaß damit und viel Erfolg!

Homöopathie + EFT-Klopfakupressur
Mehr zur EFT Klopfakupressur finden Sie hier:

EFT Klopfakupressur Berlin

EFT Klopftherapie Berlin: Fragen + Antworten

Wie funktioniert EFT Klopfakupressur?
Wie läuft eine EFT-Sitzung ab?
Risiken und Nebenwirkungen der Klopfakupressur
Hilft EFT Klopfakupressur auch bei XY?
Ist EFT Klopfakupressur so etwas wie Psychotherapie?
Ist EFT Klopfakupressur so etwas wie Hypnose?
Wie viele EFT-Sitzungen brauche ich?
Wie wird geklopft?
Braucht man für jedes Thema eine spezielle Klopfsequenz?
Warum tut sich nichts?
Wo ist der Muskeltest geblieben?
Warum das Negative beklopfen?

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *