Heilpraktikerin Berlin: Klassische Homöopathie und EFT Klopfakupressur
Surrogatklopfen

In der Klopfakupressur wird großen Wert auf Selbständigkeit und Selbstwirksamkeit gelegt, was allerdings nicht immer möglich ist. Babys und Kleinkinder beispielsweise reagieren zwar oft wundervoll auf die Klopfakupressur, können sie aber natürlich noch nicht selbst anwenden.

Die Erfahrung zeigt, dass in Fällen, in denen Betroffene – aus welchen Gründen auch immer – nicht selbst klopfen können, das stellvertretende Klopfen durch eine andere Person, gute Ergebnisse liefern kann. So können Eltern zum Beispiel für ihre Kinder, die die Klopfakupressur noch nicht an sich selbst durchführen können, klopfen.

Dieses Surrogatklopfen kann man auf verschiedene Weise durchführen. Sie können die Klopfakupressur zum Beispiel an sich selbst so ausführen, als wären Sie die Person, für die Sie klopfen. Sie können sich aber auch vorstellen, wie Sie als Sie selbst die andere Person beklopfen.

Wichtig beim Surrogatklopfen ist es natürlich, die Eigenständigkeit und den freien Willen der Person, für die Sie klopfen möchten, zu respektieren, auch wenn das für Sie unbequem sein sollte. Versuchen Sie erst gar nicht, einer anderen Person Ihren Willen aufzudrängen oder Ihre Kinder „auf Spur“ zu klopfen. Das funktioniert zum Glück sowieso nicht.

Bei der Surrogat-Klopfakupressur ist Wohlwollen gegenüber der Person, für die Sie klopfen möchten, grundlegend. Ebenso wichtig ist es, dem Thema mit der größtmöglichen Leidenschaftslosigkeit zu begegnen. Und genau das ist oft eine große Herausforderung:


EFT Klopfakupressur:
Surrogatklopfen bei Kindern

Wenn Ihr Kind beispielsweise seit gefühlten Ewigkeiten nachts nicht schlafen will, werden auch Sie vielleicht früher oder später durch den chronischen Schlafmangel gereizter und ungeduldiger. Sie sind frustriert, sie sind wütend auf Ihr Kind, auch wenn Sie das wahrscheinlich gar nicht sein wollen. Daraus wiederum resultieren vielleicht Schuldgefühle. Sie werfen sich innerlich selbst vor, Rabeneltern zu sein. Sie fühlen sich überfordert, sind neidisch auf andere Eltern, die vermeintliche Musterkinder haben usw. usf.

Bevor Sie sich nun aber auf Ihr Kind stürzen, um es in den Schlaf zu klopfen, wäre es in diesem Fall sinnvoller, erst einmal alle Aspekte und Emotionen zu beklopfen, die Sie selbst mit der Situation verbinden, also Ihren eigenen Frust, Ihre eigene Erschöpfung, Ihre Enttäuschung etc. Und dann, wenn Sie für sich wieder relative Klarheit erlangt haben, dann können Sie sich voll und ganz der Klopfakupressur an Ihrem Kind  (» Klopfakupressur mit Kindern) widmen.


EFT Klopfakupressur Berlin: Fragen + Antworten

Wie funktioniert EFT Klopfakupressur?
Wie läuft eine EFT-Klopfsitzung ab?
Risiken und Nebenwirkungen der EFT Klopfakupressur
Hilft EFT Klopfakupressur auch bei XY?
Ist EFT Klopfakupressur so etwas wie Psychotherapie?
Ist EFT Klopfakupressur so etwas wie Hypnose?
Wie viele EFT-Sitzungen brauche ich?
Wie bereite ich mich auf eine EFT-Sitzung vor?
Wie wird geklopft?
Braucht man für jedes Thema eine spezielle Klopfsequenz?
Warum tut sich nichts?
Wo ist der Muskeltest geblieben?
Warum das Negative beklopfen?

Mehr zur EFT Klopftherapie finden Sie auch hier:

EFT Klopftherapie Berlin